Aktuelle Coronaverordnungen für Gottesdienste im SV

Corona Leitlinien

 

ab Montag 07.06.2021 gilt in Baden Württemberg eine neue Corona Verordnung. Im Vorfeld haben viele Verbände nochmal versucht ihre Stimme bei der Gestaltung einzubringen. Manches wurde aufgenommen, manches ist nach wie vor unbefriedigend oder löst vielleicht Fragen aus.

Zu der neuen Ordnung einige Anmerkungen

  • In der neuen Ordnung wurden die Zahlen in den Öffnungsschritten konkretisiert.
  • Es wurden einige Formulierungen präzisiert – nun werden konkrete Regelungen zu Vortrags- und Informationsveranstaltungen von Vereinen und Organisationen benannt, oder es ist klarer wie mit konkreten Veranstaltungen z.b. Wanderungen umzugehen ist.

Hier muss man beachten, dass die Verordnung in diesen Bereichen sehr wohl unterscheidet, ob die Veranstaltung von einem Verein oder privat organisiert ist.

  • Es können nun unter bestimmten Vorgaben nicht notwendige Gremiensitzungen oder Gemeinde- und Mitgliederversammlungen stattfinden. Unsere Hinweise finden sich dazu im Teil 2.
  • Allerdings gelten für diese Veranstaltungen im Teil 2 unserer Richtlinien ein Test- und Hygienekonzept.

Leider ist es so, dass die Verfasser bzw. unsere Landesregierung nach wie vor auf diese besteht. Das heißt, um an einer Veranstaltung (soweit sie nicht Gottesdient ist oder im Teil 1 ausdrücklich anders aufgeführt ist) teilzunehmen, benötigt man einen negativen Coronatest oder einen Impfnachweis oder die Bescheinigung, dass man genesen ist. Ebenso benötigt man eine Kontaktdokumentation.

  • Im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit ist es so, dass Schülerinnen und Schüler ihren Testnachweis, den sie in der Schule erhalten auch für andere Veranstaltungen nutzen können. Dieser Test darf nicht älter als 60 Stunden sein.
  • Kleine Gruppen (Kinder bis einschl. 13 Jahre) könnten sich bei niedrigen Inzidenzen (unter 50) auch im Rahmen der allgemeinen Kontaktbeschränkungen treffen.
  • Die vielleicht wichtigste Änderung bei einer Inzidenz unter 35 ist die, dass bei Veranstaltungen im Außenbereich die Testpflicht entfällt.
  • Im Moment läuft eine Anfrage im Sozialministerium, wie es bei Veranstaltungen (Freizeiten / Gemeindewochenende) ist, wenn die Gruppe übernachtet (ist das überhaupt möglich, wenn ja mit wie vielen Personen?). Hier ist aus meiner Sicht die Verordnung unklar, bzw. schweigt. Zwar dürfen Beherbergungsbetriebe wie unser Haus Saron offen haben … ?
  • Im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit soll es die nächsten Tage eine erweiterte Verordnung geben, in der dann die Frage von Freizeiten in den Sommerferien geklärt werden soll. Hier ist es klar, dass Freizeiten mit Übernachtungen zur Zeit noch nicht möglich sind.

Bitte achtet weiterhin darauf, was neben der offiziellen Corona Verordnungen und unseren Richtlinien an speziellen Maßnahmen in Landkreisen und Städten eurer Gemeinde gilt.

Bei regionalen oder örtlichen stärkeren Einschränkungen der Landkreise und Städte übernehmen die Leitungskreise diese aus den Veröffentlichungen der örtlichen Gesundheitsämter und setzen diese entsprechend um (z.B. erweiterte Maskenpflicht, Abstandsgebote, Teilnehmerbegrenzungen …). Diese sind unseren Regelungen übergeordnet.

Ansprechpartner für die Corona-Thematik im SV-Vorstand ist: Markus Siegele, Tel: 0711 54998421 oder per Mail markus.siegele@remove-this.sv-web.de

Version 19 der ausführlichen Corona Richtlinien und Regeln im SV und eine übersichtliche Matrix können Sie hier einsehen und herunterladen.